Registrierung Galerie Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche
Link Us Rezept Zur Startseite
Boardgarten Zum Portal
Häufig gestellte Fragen Sendeplan Radio Partner

Twitter mit UnsTwitter mit Unsfolge

Donnerstag, 23.05.2019... von 19:00 - 21:00 Uhr mit der Lady ...heute mal mit Querbeet ... hört mal rein ich würde mich freuen ...


Ullis Plauderstube » .•*.•*.*.• Abnehmbereich •.*.*•.*•. » Ernährung » Low Carb Rezepte » Mairübchen-Möhren-Ragout in Currysoße mit Bratwurst » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen

Insgesamt haben diesen Thread bereits 2 Benutzer gelesen
1 Mitglied und 1 Besucher

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ulli Ulli ist weiblich
Boardchefin



Treue Sterne
Mehr als 90 Monate Mitglied.Mehr als 90 Monate Mitglied.Mehr als 90 Monate Mitglied.Mehr als 90 Monate Mitglied.Mehr als 90 Monate Mitglied.Mehr als 90 Monate Mitglied.Mehr als 90 Monate Mitglied.Mehr als 90 Monate Mitglied.Mehr als 90 Monate Mitglied.Mehr als 90 Monate Mitglied.Mehr als 90 Monate Mitglied.Mehr als 90 Monate Mitglied.Mehr als 90 Monate Mitglied.Mehr als 90 Monate Mitglied.Mehr als 90 Monate Mitglied.
Dabei seit: 08.09.2011.
Beiträge: 41410

Guthaben: 1448290 Ulli-Taler

Aktienstand: 20 Stück

User werben:
geworbene User: 7
Getränke Status:
    

erhalten : 64
ausgegeben : 38

Realname: Ulli
Herkunft: zu Hause
Interessen: PC, Grafikprogramme, Fotografie...
Beruf: Freiberufliche Hausfrau
Deutschland
Letzte Aktivität: Gestern Gestern ,
Gewählter Style:
sommer18

Elfmeterhistorie:
Elfmeter herausfordern
Siege: 1
Unentschieden: 1
Verloren: 1


Mairübchen-Möhren-Ragout in Currysoße mit Bratwurst Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zutaten (2Pers.)

150 g Bratwurst
½ EL Öl
250 g Möhren
250 Mairübchen
½ rote Zwiebel
¼ Topf Kerbel
½ EL Currypulver
1 EL Mehl
[ l Gemüsebrühe
[ l Milch
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Würstchen halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Würstchen unter Wenden ca. 8 Minuten braten. Inzwischen Möhren und Mairübchen schälen, waschen. Mairübchen in Spalten und Möhren in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Kerbel waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Würstchen herausnehmen. Mairübchen, Möhren und Zwiebel im Wurstfett ca. 5 Minuten andünsten. Nach 3 Minuten mit Currypulver und Mehl bestäuben. Brühe und Milch unter Rühren dazugeben. Aufkochen und weitere ca. 5 Minuten köcheln. Nach ca. 3 Minuten Würstchen und Kerbel zum Ragout geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Kerbel garnieren und mit Curry bestäuben.

pro Portion: 400 kcal


Quelle: Private Sammlung





Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet,
jemanden in den Arsch zu treten, der es eigentlich verdient hat!

Profile for Ladys Team
06.05.2019. 12:10 46 Ulli ist offline Email an Ulli senden Homepage von Ulli Beiträge von Ulli suchen Nehmen Sie Ulli in Ihre Freundesliste auf Zur Startseite
THXBot Ulli ist weiblich

Für diesen Beitrag bedanken sich 0 User:



Klicken Sie hier, um sich zu bedanken!

 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Ullis Plauderstube » .•*.•*.*.• Abnehmbereich •.*.*•.*•. » Ernährung » Low Carb Rezepte » Mairübchen-Möhren-Ragout in Currysoße mit Bratwurst » Hallo Gast [anmelden|registrieren]


@ All Styles by Ulli 2018
ForumShow


radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 124168 | prof. Blocks: 330 | Spy-/Malware: 358
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH